Ferienbastelprojekt Morsepiepser

Die Morsepiepser stammen aus der Feder von unserem Peter DL3JIN und wurden vor einiger Zeit beim DRK Zeltlager in Seifersbach erfolgreich aufgebaut. Durch das Interesse vom Schülerfreizeizentrum Mittweida ergab sich die Möglichkeit eine solche Bastelstunde zu wiederholen.

Am Donnerstag, den 15.02.2018, war es dann soweit, unsere OM`s Horst DL1HMM, Michael DM5MP, Peter DL3JIN und Siggi DL1JCW waren zusammen mit 15 Schülern aus dem Ferienhort Sonnen schein zu Gast im Schülerfreizeitzentrum. Gemeinsam wurde eifrig gebastelt. Nach kurzer Einleitung und Erklärung lief die Arbeit fast von allein. Nach etwa 2 Stunden und ein paar kleinen Hilfestellungen hatte jedes Mädchen und jeder Junge seine eigene, selbstgebastelte Morsetaste in der Hand. Im Anschluß konnte fleissig Morsetelegrafie geübt werden. Zahlreiche Ausdrucke vom Morse-Alphabet standen dafür als Übungsvorlage bereit. Eine kleine Besonderheit an den Morsepiepsern ist, dass man zwei Tasten zusammen schalten kann und „richtige“ Telegrafie-Verbindungen tätigen kann. Einzig die Kabellänge begrenzt die „Funk“-Distanz.

Alles in Allem eine gelungene Veranstaltung die allen sehr viel Spass bereitet hat. Möglicherweise gibt es bald im Frankenberger Bildungszentrum in Zusammenarbeit mit dem Frankenberger Bildungsverein eine Fortsetzung. Lasst Euch überraschen.

73 de Enrico DGØERS

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.